Hinweis an die Redaktion Artikel Empfehlen Artikel Drucken

Fahndungen

"Kippen her!" - Räuber hat es auf Zigaretten abgesehen

(XY vom 9. Mai 2012)
Auf eine spezielle Beute hat es ein Tankstellen-Räuber in Jüchen abgesehen: Der Unbekannte raubt nur Zigaretten. Für das Geld in der Kasse interessiert er sich nicht. Die komplette Tat wird durch Überwachungskameras aufgezeichnet.

8.Oktober 2010 in einer Shell-Tankstelle in Jüchen bei Grevenbroich. Ein mit Kappe und Sonnenbrille maskierter Mann bedroht eine Angestellte mit einer Pistole und schnappt sich einen Karton Zigaretten. Dann flüchtet er. Seine Beute: 35 Stangen Zigaretten. Schaden: 1.750 Euro. 

Flucht im Opel Corsa
Der Mann flieht in einem schwarzen Opel Corsa älteren Baujahrs. Die Kennzeichen an dem Wagen - NE-RH 1121 -  sind gestohlen. Kurze Zeit nach dem Überfall tauchen sie wieder auf. Der Täter muss sie in einem Gebüsch unweit des Tatorts entsorgt haben.

Ebenfalls weggeworfen hat er seine auffällige Jacke, die er beim Überfall getragen hat und die auch auf den Bildern der Überwachungskamera zu sehen ist: eine grau-schwarz gestreifte Sweat-Shirt-Jacke, auf dem Rücken zwei Aufdrucke: "Team of the brave" und "Cbrand".

Täterbeschreibung:

vermutlich Osteuropäer, 20 bis 25 Jahre alt, 1,60 bis 1,75 m groß und schlank, kurze Haare; bekleidet mit weißem T-Shirt, schwarz-grau gestreifter Sweat-Shirt-Jacke, dunkler Hose, dunklen Schuhen,  beigefarbenem Basecap mit rotem Schriftzug links und  schwarzer Sonnenbrille.

Belohnung: Für Hinweise, die zur Festnahme des Täters führen, ist eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt.

Zuständig: Kripo Neuss, Telefon 02131 / 30 00